Realschule Herkenrath
Realschule Herkenrath 

Unsere Schule in der Zeitung

Opernsängerin zu Gast an der RSH

Realschule Herkenrath begrüßte Birgit Breidenbach

Herkenrath - 5.12.2018

 

(vsch) „Großartig“ – „Spektakulär“ – „Außergewöhnlich“ – „Gänsehauttauglich“. So oder ähnlich, könnte man den Besuch der Bergisch Gladbacher Sängerin Birgit Breidenbach mit ihrem Klavierbegleiter Jan Weigelt in der Jahrgangsstufe 7 der Realschule Herkenrath zusammenfassen.

Gleich mit ihren ersten Erzählungen aus dem Opernalltag faszinierte sie alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler. Mit ihrer unglaublichen Präsenz schaffte sie ein derartig vertrauensvolles Verhältnis zwischen sich und den Jugendlichen, dass diese sich trauten alle ihre Fragen loszuwerden. Ob sie auch manchmal „normal“ singe und wann sie festgestellt habe, dass sie eine so tiefe „Contra-Alt“ Stimme habe, waren beispielsweise Dinge, die die Kinder interessierten.

Mit großem Engagement, Witz und Charme beantwortete sie geduldig die vielen Fragen, bevor sie die Arie „Ombra mai fu“ aus der Oper „Xerxes“ von Georg Friedrich Händel vortrug, unterstützt durch die virtuose Klavierbegleitung von Jan Weigelt. Gespannt lauschte das Publikum dem weichen und berührenden Klang ihrer Stimme.

Impuls für den Besuch war die Unterrichtsreihe „Die Zauberflöte“, die gerade in der Jahrgangsstufe 7 behandelt wird. Um daran anzuknüpfen sang Birgit Breidenbach anschließend, gemeinsam mit begeisterten Schülerinnen und Schülern, die „Vogelfänger-Arie“ des Papageno. Nun gab es kein Halten mehr. Nachdem eine Schülerin die Künstlerin gebeten hatte „Nur nicht aus Liebe weinen“ von Zarah Leander zu singen, war Frau Breidenbach dazu jedoch nur bereit, wenn alle im Refrain mit einstimmen.

Ein genialer Abschluss dieser wirklich beeindruckenden Unterrichtsstunde, die alle sicherlich nicht so schnell vergessen werden.

 

LINK zum Zeitungsartikel

WEBbewerb, Juni 2018

Rundschau, 27.06.2018
Presseartikel WebBewerb 270618.pdf
PDF-Dokument [607.5 KB]

Schule ohne Rassismus, 2018

Bergisches Handelsblatt, 07.03.2018

Aileen Koch gewinnt den Jugendfotomarathon NRW

Bergisches Handeslblatt, 06.12.2017
Bergisches Handelsblatt, 04.10.2017

Geschichtskurs im Kreishaus

Adventsbasar 2016

Kölner Stadt-Anzeiger, 23.11.2016

STOMP - Musik verbindet alle Kulturen

Musik-/Film-Projekt an der Realschule Herkenrath in Zusammenarbeit mit dem NRW-Landesprogramm "Kultur und Schule"

Foto: Schmitz
Foto: Schmitz
Verschiedene Kulturen finden in der Musik zueinander. Das Foto zeigt Kinder der IVK-Klasse mit (von rechts): Andreas Kappler, Angelika Koch und Martina Gürsterová.

Herkenrath (vs). Am 24. August begrüßt die Realschule Herkenrath die neuen Fünft-Klässler. Dafür haben sich die Regelschüler und die IVK-Klasse, internationale Vorbereitungsklasse, der Realschule Herkenrath tolle Sachen ausgedacht, wie zum Beispiel einen zehn-minütigen Film mit dem Titel "Traumtänzer". Dabei handelt es sich um ein Projekt, dass Angelika Koch vom Förderverein der Schule in Zusammenarbeit mit dem NRW-Landesprogramm "Kultur und Schule" inititert hat.

Die Geschichte, um die sich der Film dreht, wurde von den Kindern erdacht und erabeitet. Es geht um einen Jungen, der sich während des Schulunterrichts immer in verschiedene Situtationen träumt, in denen Tango, Irish Square, Salsa oder auch STOMP eine Rolle spielen. "Es war sehr interessant, dass unsere Schülerinnen und Schüler der IVK-Klasse gerade bei STOMP einen gewissen Widerstand leisteten. Es kam die Frage auf, warum sie mit Dingen des Alltags Musik machen sollen und nicht wie die anderen Kindern richtige Musikinstrumente spielen dürften.", erläutert Susann Meurer, stellvertretende Schulleiterin der Realschule Herkenrath. "Aber nach Erklärung der Hintergründe von STOMP waren sie sofort mit Begeisterung und Enthusiasmus dabei."

STOMP - ob Topf, Pfanne, Plastiktonne oder Stahlgitter, Dinge des Alltags verwandeln sich zu singendem Schrott und sinfonischem Müll. Inzwischen ist diese Art Musik zu machen ein weltweites Phänomen und macht den Akteuren und den Zuschauern sehr viel Spaß. Martina Gürsterová, die die IVK-Klasse betreut und auf das Leben in Deutschland vorbereitet, ist begeistert:" In unserer internationalen Klasse sind 17 Kinder, im Alter von 10 bis 17 Jahre, aus verschiedenen Ländern, wie Syrien, Irak, Albanien oder Nigeria. Unterschiedliche Wissenstände, Lebenssituationen und Kulturen treffen hier aufeinander und meine Aufgabe ist es, ihnen allen die deutsche Sprache zu vermitteln und die Lebensweise und -kultur des für sie neuen Heimatlandes zu erklären. Bei den STOMP-Proben ging einem das Herz auf zu sehen, wie die Kinder ihre eigene Kultur in die Musik einbrachten, ihre Gestik, Mimik und den ihnen gegebenen Rythmus."

Andreas Kappler, freiberuflicher Dozent an der Krea-Schule in Refrath, leitete die Proben und unterrichtete die Kinder in STOMP: "Die Schülerinnen und Schüler konnten sich ihr "Instrument" selbst auswählen und schon nach sehr kurzer Zeit, entwickelten sie ihren eigenen Rythmus und brachten ihre kreativen Ideen ein. Das gemeinsame Musizieren ist eine tolle alternative Art der Verständigung, des Ausdrucks und der Festigung der gegenseitigen Beziehungen."

 

Quelle:  http://bergisches-handelsblatt.de/rag-bhb/docs/1341211/bergisch-gladbach

Neue Schulleitung

Bergisches Handalsblatt, 24.02.2016
Kölner Stadt-Anzeiger, 29.02.2016

Projekttag "Schule ohne Rassismus"

Bergisches Handelsblatt, 2.3.2016

Tag der offenen Tür 2016

Bergisches Handelsblatt, 3.2.2016, S. 31.

Weihnachtswunder

Bergisches Handelsblatt 23.10.15
Bergische Landeszeitung, 22.12.2015

Projekt Medienscouts

Bergisches Handelsblatt 29.10.2015

Projekt Menschenrechte

Bergisches Handelsblatt, 30.09.2015
Bergisches Sonntagsblatt, 27.09.2015

Aktuelles

Interaktives Lernen

Projekte

Organisatorisches

Öffnungszeiten des Sekretetariats:
08.00 bis 12.30 Uhr

Kontakt

Städtische Realschule Herkenrath
St.-Antonius-Str. 17
51429 Bergisch Gladbach

Telefon: 02204 - 984504

Fax: 02204 - 984540

Email: sekretariat@rsherkenrath.de


Anfahrt: navi.gif

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Städtische Realschule Herkenrath